Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns Veranstaltungen Alexander-Rüstow-Plakette Projekte Arbeitskreise Publikationen Kooperationen  
 
Deutscher Sonderweg? – Eine Standortbestimmung der Wirtschaftspolitik und der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland








Trialog – Welche Fiskalpolitik in der Krise

Eine Veranstaltung der Reihe „Deutscher Sonderweg? – Eine Standortbestimmung der Wirtschaftspolitik und der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland“

03. Juli 2017, Pariser Platz 6 in Berlin

Welche makroökonomische Begründung liegt der Austeritätspolitik zugrunde und wie ist die Kritik an der Sparpolitik in Deutschland sowie im Euroraum zu beurteilen? Ist die Schuldenbremse in Deutschland ein tragfähiges Modell auch für andere Länder oder verhindert sie notwendige Investitionen? Trägt Austeritätspolitik im Euroraum zur Bewältigung der Krise bei oder erschwert sie deren Lösung?

Darüber möchten wir mit Ihnen und weiteren Akteuren aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und organisierter Zivilgesellschaft diskutieren. Im Trialog werden Perspektiven innerhalb der deutschen Wirtschaftswissenschaften und in der politikberatenden Ökonomie über die Prämissen und Ausrichtung
des Fachs in einen Austausch gebracht. Die deutsche Fokussierung auf die „schwarze Null“ soll in diesem Trialog auf ihre paradigmatische Basis hin überprüft und mit konkurrierenden Positionen verglichen werden.

Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft, des
Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung, der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und der Universität Siegen.


  Einladung zur Veranstaltung als PDF
  Informationsflyer – Deutscher Sonderweg als PDF

  
Weitere Informationen auf der Website Deutscher Sonderweg?





Trialog – Das Leitbild Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland

Eine Veranstaltung der Reihe „Deutscher Sonderweg? – Eine Standortbestimmung der Wirtschaftspolitik und der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland“

06. März 2017, Pariser Platz 6 in Berlin

Wie interpretiert Deutschland das Leitbild der Wettbewerbsfähigkeit? Wieso favorisiert Deutschland als einzige große Volkswirtschaft innerhalb der OECD die kontinuierliche Produktion von Außenhandelsüberschüssen? Welche makroökonomische Begründung liegt dieser Politik zugrunde? Wir laden Sie herzlich ein, diese Fragen im Trialog „Leitbild Wettbewerbsfähigkeit“ am 06. März 2017 zu diskutieren.

Der Trialog ist die erste Veranstaltung der Reihe „Deutscher Sonderweg? – Eine Standortbestimmung der Wirtschaftspolitik und der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland“.

Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft, des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung, der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und der Universität Siegen.


  "Deutscher Sonderweg?" – Die Übersicht der Interviews auf YouTube

Interview mit
Prof. Dr. Sebastian Dullien


Interview mit
Dr. Stefan Profit


Interview mit
Prof. Dr. Gesine Schwan
 
Interview mit
Prof. Dr. Christoph M. Schmidt
Interview mit
Heidemarie Wieczorek-Zeul
 


  Einladung zur Veranstaltung als PDF
  Informationsflyer – Deutscher Sonderweg als PDF

  
Weitere Informationen auf der Website Deutscher Sonderweg?
  Seite Deutscher Sonderweg? unter Projekte


 



 
Arrow  MACRO-Planspiel . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Soziale Marktwirtschaft im Unterricht
Arrow  Studiengruppe
      Kontextuale Ökonomik . . . . . . . . . . . .
Arrow  Kompendium Soziale Marktwirtschaft
Arrow  Moralische Entwicklung
      und wirtschaftliches Verstehen . . . . .
Arrow  Unternehmerethos . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Trialog: Deutscher Sonderweg? . . . .
 
Arrow  Worte zur Sozialen Marktwirtschaft . .
Arrow  Blog: Zukunft Soziale Marktwirtschaft
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············
  ASM e.V.   Mohlstraße 26   72074 Tübingen   ·························································································   Datenschutzerklärung