Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns Veranstaltungen Alexander-Rüstow-Plakette Projekte Arbeitskreise Publikationen Kooperationen  
 
Nachlese 2016



Arrow 2017     Arrow 2016     Arrow 2015


3rd Witten Conference on Institutional Change:
„Institutions in Development Research: New Buzzword or Real Impact?”


1. und 2. Dezember 2016 at Witten/Herdecke University in Witten, Germany

The Witten Institute for Institutional Change (WIWa) invites submissions of papers and organized sessions for the 2nd Witten Conference on Institutional Change which will be conducted with the support by the Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft and the Forschungskolleg Siegen.

  Konferenz-Bericht Website Universität Witten/Herdecke
  Call for Papers
  Arbeitskreis Neue Ordnungsökonomik




Tagung „Denkblockaden in der Sozialpolitik? Diagnose, Analyse und Therapiemöglichkeiten“

1. und 2. Dezember 2016, Hochschule München

Die Tagung wird Denkblockaden, wie sie sich auf verschiedenen Ebenen in der Sozialpolitik finden, thematisieren. So soll über prinzipielle Probleme (z.B. Werturteilsfreiheit) genauso wie über konkrete Fragen der Marktgestaltung oder Entwicklungstendenzen einzelner Felder der Sozialpolitik gesprochen und diskutiert werden.

  Die Tagung ist öffentlich
  Tagungsprogramm als PDF
  Anmeldeformular als PDF
  Arbeitskreis Neue Sozialpolitik



Tagung „Wertekulturen und Wirtschaftskulturen“

17. und 18. November 2016, Weltethos-Institut inTübingen

In Zusammenarbeit mit dem Weltethos-Institut sowie mit dem Institut für Historische Anthropologie findet am 17. und 18. November 2016 die Fachtagung „Wertekulturen und Wirtschaftskulturen“ statt. In Vorträgen und anschließenden Diskussionen soll das Verhältnis von wirtschaftlichen Entwicklungsprozessen und kulturellen Vorbedingungen erörtert werden.


  Plakat als PDF
  Plakat Keynote Lecture als PDF
  Bildergalerie und Programm



ESMA-Tagung

10. und 11. November 2016, Freising bei München

Der Arbeitskreis "Ethik und Soziale Marktwirtschaft“ wurde im November 2009 unter der Leitung von Professor Dr. Christian Müller (Universität Münster) und Professor Dr. Dr. Elmar Nass (Wilhelm Löhe Hochschule) gegründet. Jedes Jahr kommt der Arbeitskreis zu einer Tagung zusammen. Teilnehmer und Gäste diskutieren aktuelle wissenschaftliche Beiträge, die den Brückenschlag zwischen Ethik und Sozialer Marktwirtschaft ziehen wollen. Die nächste Tagung wird zusammen mit der Görres-Gesellschaft veranstaltet und findet am 10. und 11. November in Freising statt.

  Arbeitskreis Ethik und Soziale Marktwirtschaft
  Bildergalerie
      



Tagung „Moralentwicklung und wirtschaftliches Verstehen“

27. und 28. Oktober 2016, Universität Siegen

Die Tagung möchte aus verschiedenen Perpektiven das Verhältnis zwischen moralischen Entwicklungsstufen und wirtschaftlichen Verstehen analysieren und in das klassische Themenspektrum der ökonomischen Bildung integrieren. Zu den Referenten der Tagung gehören Vertreter*innen aus den Fächern Soziologie, Pädagogik, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften, die insbesondere den Zusammenhang zwischen der Interpretation von wirtschaftlichen Zusammenhängen und gesellschaftlichen Strukturen bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie deren kognitive Moralentwicklung und Urteilsfähigkeit in die Diskussion einbringen.





  Bildergalerie
  Tagungsprogramm als PDF
  Projekt Moralische Entwicklung und wirtschaftliches Verstehen



Tagung „Die institutionellen Grundlagen und gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen der share economy“

29. und 30. September 2016, Heyne-Haus der Universität Göttingen

Die Tagung diskutiert die institutionellen Grundlagen und die gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen der Share Economy. Es wird darum gehen, die Ökonomie des Teilens als (vermeintlich) neue Art des Wirtschaftens zu analysieren – insbesondere auch hinsichtlich der Bedeutung, die ihr gegenwärtig in der öffentlichen Diskussion zuteil wird. Die interdisziplinäre Tagung wird die Share Economy insbesondere auch aus verschiedenen Perspektiven behandeln und will somit neue Zugangswege eröffnen. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Frank Schorkopf von der Universität Göttingen.

  Bildergalerie

  Tagungsprogramm als PDF


10. Dogmenhistorisches Doktorandenkolloquium

23. September 2016, Goethe-Universität Frankfurt am Main

  Arbeitskreis Theoriegeschichte



NOUS-Konferenz

07.-08. Juli 2016, Freiburg

Zusammenfassung der Auftaktkonferenz des NOUS-Netzwerk für Ordnungsökonomik und Sozialphilosophie, das sich gerade in Freiburg gegründet hat.

  Bildergalerie
  Zusammenfassung der Auftaktkonferenz auf der NOUS-Website
  Artikel in der Badischen Zeitung
  NOUS-Seite Kooperationen



144. Franz-Böhm-Vortrag

30. Juni 2016, Ludwigshafen

Dr. Julian Dörr
Die Kohäsionspolitik der Europäischen Union: Defizite und Perspektiven eines zentralen Politikfeldes

Die Kohäsionspolitik ist die Regional- und Strukturförderung der Europäischen Union, die insbesondere den wirtschaftsschwachen Gebieten in der EU dabei helfen soll, ökonomisch aufzuholen und die Lebensqualität ihrer Bürger zu verbessern. Sie stellt ein zentrales Element europäischer Wirtschaftspolitik dar, nicht zuletzt deshalb, weil in ihrem Rahmen rund ein Drittel der Ausgaben des EU-Haushaltes – ähnlich viel wie für die gemeinsame Agrarpolitik – getätigt werden.

  Einladung als PDF
  zur Seite Franz-Böhm-Vorträge



Auftaktveranstaltung Studiengruppe „Kontextuale Ökonomik“

23. Juni 2016, Bad Homburg

Gemeinsam mit der Hanns Martin Schleyer-Stiftung und der Werner Reimers Stiftung hat die ASM eine Studiengruppe zur kontextualen Ökonomik initiiert. Die Gruppe ist zunächst auf drei Jahre angelegt und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Perspektiven einer kontextualen Ökonomik in Forschung, Lehre und Praxis auszuloten. Im Zentrum steht die Frage, wie es gelingen kann, ökonomische Theorien rückzubinden an gesellschaftliche, politische und kulturelle Prozesse. Die Auftaktveranstaltung mit einem Kreis ausgewählter Fachleute findet am 23. Juni 2016 in Bad Homburg statt.

  Weitere Informationen gerne auf Anfrage · Telefon +49 (0) 7071 550600 · mail@asm-ev.de



Internationale Wilhelm Röpke-Konferenz in Genf

14.–16. April 2016, Genf

Die ASM richtet in Zusammenarbeit mit dem Graduate Institute of International and Development Studies Genf, dem Liberalen Institut, dem Wilhelm-Röpke-Institut und dem CICC/AGORA in Genf eine internationale Konferenz zu Wilhelm Röpke aus.

  Programm als PDF-Download
  Vorbericht der Neuen Zürcher Zeitung
  Bericht in Le Temps
  Bildergalerie



4. Doktorandenseminar zur Erneuerung der Ordnungsökonomik

10.–11. Februar 2016, Universität Erfurt

Das Doktorandenseminar widmet sich Themen zur Erneuerung der Ordnungsökonomik, die die Interdependenz von Ordnungen betreffen. Angesprochen sind Nachwuchswissenschaftler, die sich in ihren Forschungsprojekten mit dem Denken in Ordnungen auseinandersetzen. Dies können theoriegeschichtliche Arbeiten sein, die der vielschichtigen Geschichte des Ordoliberalismus nachgehen, genauso wie Projekte, die die Relevanz einer modernen Ordnungsökonomik für die heutigen Diskurse innerhalb der Volkswirtschaftslehre und der benachbarten Sozialwissenschaften in den Blick nehmen. Ein besonderer Höhepunkt des diesjährigen Seminars ist die Key Note Lecture von Professor Dr. Carl Christian von Weizsäcker.

  
Programm als PDF-Download
  In Zusammenarbeit mit der Thüringer Aufbaubank
  Fotogalerie



Studium Generale an der Universität Tübingen

Im Wintersemester 2015/16 findet an der Universität Tübingen eine Vorlesungsreihe zum Thema „Zur Zukunft Europas“ statt.

  Die Termine und Referenten finden Sie hier
  Plakat als PDF-Download



Verleihung der Alfred Müller-Armack Verdienstmedaille an Dr. Franz Schoser

Montag, 18. Januar 2016, um 17.00 Uhr, Börsen-Saal der IHK Köln

Die Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft hat die Ehre, die Alfred Müller-Armack Verdienstmedaille für seine vielfältigen Bestrebungen, die Ideen der Sozialen Marktwirtschaft lebendig zu halten und sie in ihrer Bedeutung für die Zukunft unserer Gesellschaft immer neu zu begründen, an Dr. Franz Schoser zu verleihen.

  Bildergalerie



 
Arrow  Aktuelle Termine . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Nachlese . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Vorträge zur
      Sozialen Marktwirtschaft . . . . . . . . . .
 
Veranstaltungen Arbeitskreise
Arrow  Neue Ordnungsökonomik . . . . . . . . .
Arrow  Neue Sozialpolitik . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Ethik und Soziale Marktwirtschaft . .
Arrow  Theoriegeschichte . . . . . . . . . . . . . . .
Sonstige Veranstaltungen
Arrow  Dialogseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Trialog: Deutscher Sonderweg? . . . .
Arrow  AGORA Sommerakademie . . . . . . . .
 
Arrow  Alfred Müller-Armack
      Verdienstmedaille . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Alexander-Rüstow-Plakette . . . . . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············
  ASM e.V.   Mohlstraße 26   72074 Tübingen   ·························································································   Datenschutzerklärung