English     Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns     Veranstaltungen     Auszeichnungen     Projekte     Arbeitskreise     Publikationen     Kooperationen    



Interview mit Nils Goldschmidt bei der Sendung "Bayern Agenda" von München TV

Nils Goldschmidt war am 22. November 2022 zu Gast bei der Sendung „Bayern Agenda“ von München TV. Im Interview mit der Chefredakteurin Marion Gehlert sprach er ausführlich über die Bedeutung von Kippmomenten in unserer Gesellschaft sowie über die Möglichkeiten, diese abzuwenden. Die komplette Sendung finden Sie hier:

  zum Interview bei München TV



 


Das Jahr 2022 der ASM

Mit dem abscheulichen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist der Krieg nach Jahrzehnten des Friedens in Europa zurückgekehrt. Mit ihm geht nicht nur sinnloses menschliches Leid, Tod und Verwüstung einher, dieser Krieg hat auch das Potential die Stabilität Europas dauerhaft zu bedrohen. Zerbricht das europäische Miteinander sind auch Demokratie, Freiheit und wirtschaftliche Prosperität in Gefahr.  ...mehr lesen

  
Bildergalerie Momente 2022



 


Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bruno S. Frey

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Vorträge zur Sozialen Marktwirtschaft" hält Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Bruno S. Frey,
Forschungsdirektor des CREMA – Center for Research in Economics, Management and the Arts in Züricham 12. Januar 2023 einen Vortrag mit dem Titel "Was wissen wir über das Glück?" an der Universität Siegen.
...mehr lesen

  YouTube Live Stream
  A6-Flyer als PDF





Nachdenken über
Soziale Marktwirtschaft

Trotz gegenteiliger Andeutungen vom aktuellen Weltwirtschaftsforum in Davos glaubt Gerald Braunberger nicht an ein baldiges Ende der Globalisierung. Studien würden belegen, dass ein Großteil des Welthandels in diversifizierten Märkten stattfinde.

  zum Artikel
  mehr Informationen zur Rubrik






 

Unsere Aktionen sind: wissenschaftliche Tagungen und Projekte, öffentliche Vorträge und wirtschaftspolitische Beratung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der ökonomischen Bildung.

Um eine breite Akzeptanz der Sozialen Marktwirtschaft zu sichern, ist eine kompetente Vermittlung erforderlich.

 

Um das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft in einer dynamischen, vernetzten Welt lebendig und lebensnah in die Praxis umzusetzen, bedarf es vieler Impulse und unterschiedlicher Perspektiven.

Hierzu stoßen wir Kooperationen zwischen Wissenschaftlern an, veranstalten Gesprächsrunden, suchen den Dialog mit Entscheidungsträgern, ermöglichen einen intensiven Austausch in Arbeitskreisen und diskutieren mit Schülern und Studenten über die Soziale Marktwirtschaft.


© AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············

  ASM e.V. · Corrensstraße 37 · 72076 Tübingen   ··························   Impressum   ··························   Datenschutzerklärung