Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns     Veranstaltungen     Auszeichnungen     Projekte     Arbeitskreise     Publikationen     Kooperationen    
 
Aktuelle Termine


Vortrag von Prof. Dr. Michael Hüther mit anschließender Diskussion

06. Dezember 2022, 18.00 Uhr c.t.
Universität Siegen, Campus Unteres Schloss


Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Vorträge zur Sozialen Marktwirtschaft" hält Professor Dr. Michael Hüther, Direktor am Institut der deutschen Wirtschaft am 06. Dezember 2022 einen Vortrag mit dem Titel "Abschied von der Öffentlichkeit. Anmerkungen zu den Perspektiven der Sozialen Marktwirtschaft." an der Universität Siegen.

Michael Hüther, geboren 1962 in Düsseldorf, studierte von 1982 bis 1987 Wirtschaftswissenschaften sowie mittlere und neuere Geschichte. Hüther wurde 1995 Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. 1999 wechselte er als Chefvolkswirt zur DekaBank und wurde dort später Bereichsleiter Volkswirtschaft und Kommunikation. 2001 folgte die Berufung zum Honorarprofessor an der EBS Business School in Oestrich-Winkel. Im Jahr 2004 fing er als Direktor und Mitglied des Präsidiums im Institut der deutschen Wirtschaft an. Hüther engagiert sich außerdem in vielen Aufsichtsräten, Stiftungen und anderen Organisationen.

  Flyer als PDF


Weltethos-Institut: Grünes Wachstum – ein kapitalistisches Märchen?

30. November 2022, von 19.00 bis 20.30 Uhr
Zoom-Veranstaltung


Das neue Buch der Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann beschreibt die Probleme, die dafür sorgen, dass wir nicht einfach vom konventionellen Wachstumsmodell auf eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung umschalten können. Dabei plädiert sie für Realismus und Ehrlichkeit: wir werden zur Überwindung der ökologischen Krise umbauen und reduzieren müssen. Ein „Weiter so!“ kann es angesichts der Klimakrise nicht geben. Ulrike Herrmann hat keine Angst davor, heilige Kühe zur Schlachtbank zu führen, die gerade auch in Baden-Württemberg fett geworden sind. Ihre Analysen und Thesen werden kontrovers diskutiert.

Am 30. November 2022 wird sie sich im Weltethos-Institut kritischen Fragen des Ökonomen Goldschmidt, aber auch des Tübinger Publikums stellen. Moderiert wird die Zoom-Veranstaltung, die um 19.00 Uhr beginnt, vom Geschäftsführer des Weltethos-Institut, Dr. Bernd Villhauer.

  Website Weltethos-Institut



Soziale Marktwirtschaft ist Kult – Ausstellungseröffnung und Festakt

28. Juni 2022, ab 17.00 Uhr
kult Westmünsterland · Kirchplatz 14 · 48691 Vreden


Der Begriff "Soziale Marktwirtschaft mit einem großen S" wurde von Alfred Müller-Armack in Vreden 1947 geprägt. Dieses 75. Jubiläum nehmen wir und der Initiativkreis "Soziale Marktwirtschaft ist Kult" zum Anlass im kult in Vreden am 28.06.2022 eine Ausstellung zu eröffnen und auch die Alfred Müller-Armack-Verdienstmedaille zu verleihen. Weitere Informationen finden Sie unter:

  
www.soziale-marktwirtschaft-ist-kult.de
  Preisträgerin Professorin Dr. Karen Horn
  Preisträger Ortwin Guhl
  Artikel in der Münsterlandzeitung

  Einladung Preisverleihung als PDF
  Programm Preisverleihung als PDF

  Plakat Ausstellung Alfred Müller-Armack und das große "S" als PDF
  Postkarte Ausstellung Alfred Müller-Armack und das große "S" als PDF

  Plakat Ausstellung Köpfe der Sozialen Marktwirtschaft als PDF
  Postkarte Ludwig Erhard, Köpfe der Sozialen Marktwirtschaft
  Postkarte Alfred Müller-Armack, Köpfe der Sozialen Marktwirtschaft


Videowettbewerb
75 Jahre Soziale Marktwirtschaft – Was bedeutet Sie für uns heute?

28. Juni 2022, ab 17.00 Uhr
kult Westmünsterland · Kirchplatz 14 · 48691 Vreden


Im Anschluss an die Preisverleihung der Alfred Müller-Armack Vedienstmedaille am 28.06.2022 im kult in Vreden wurden die Gewinner des Videowettbewerbs „75 Jahre soziale Marktwirtschaft – Was bedeutet sie für uns heute?“ der Plätze 1 bis 8 bekannt gegeben und das Siegervideo prämiert.

  
Mehr Infos zur Preisverleihung
  Video Platz 1
  Video Platz 2
  Video Platz 3

  Flyer Video-Wettbewerb als PDF-Download

  Plakat Video-Wettbewerb als PDF-Download


Nils Goldschmidt im Gespräch mit dem Roman-Herzog-Institut

19. Mai 2022


In zwei Gesprächsformaten hat Nils Goldschmidt über seinen wissenschaftlichen Werdegang, seine Sicht auf die derzeitigen gesellschaftlichen Herausforderungen und sein neues Buch Rede und Antwort gestanden.

  Erfolg bereitet man sich selbst
     RHI Podcast with Tina Maier-Schneider


  Gesellschaften können kippen
     Nils Goldschmidt spricht mit Martin Lang


Der aktuelle Imagefilm der ASM


Die ASM stellt sich vor! In unserem kurzen Video erhalten Sie einen Einblick über die Geschichte, die Zielsetzung, die Aufgabenbereiche und die Verleihung der Alexander-Rüstow-Plakette der ASM.
Film ab!

  deutsche Version auf YouTube
  englische Version auf YouTube






„Wer die Welt verändern will, muss sie verstehen. Das wird angesichts der zunehmenden globalen Interdependenz immer schwieriger. Noch nie zuvor waren unsere Wirtschafts- und Sozialsysteme so eng miteinander verwoben wie heute. Das MACRO-Planspiel der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft e.V. stattet junge Menschen mit dem notwendigen ökonomischem Handlungswissen aus und hilft ihnen die Zusammenhänge einer globalisierten Welt zu erkennen.“


Bundespräsident a.D. Horst Köhler



Ab sofort können wir das MACRO-Planspiel für Schulen, für Universitäten oder anderen Institutionen per Videokonferenzschaltung anbieten. Digitaler Unterricht von zuhause aus. Der Planspielleiter lädt hierzu die Teilnehmer*innen ein und das MACRO kann für 8 - ca. 24 Mitspieler*innen beginnen. Für Schulen bieten wir das Planspiel kostenlos an, für andere Institutionen gegen eine Aufwandsentschädigung.

Wenn Sie Interesse haben das Planspiel digital zu spielen oder weitere Informationen erhalten möchten, melden Sie sich bei uns unter sehr@asm-ev.de oder telefonisch unter 07071 - 550 600

  Alle Termine zum MACRO-Planspiel finden Sie hier




 
Arrow  Aktuelle Termine . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Nachlese . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 
Veranstaltungen Arbeitskreise
Arrow  Neue Ordnungsökonomik . . . . . . . . .
Arrow  Neue Sozialpolitik . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Ethik und Soziale Marktwirtschaft . .
Arrow  Theoriegeschichte . . . . . . . . . . . . . . .
Sonstige Veranstaltungen
Arrow  Dialogseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Leipzig Colloquium . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  AGORA Sommerakademie . . . . . . . .
Auszeichnungen
Arrow  Alexander-Rüstow-Plakette . . . . . . .
Arrow  Alfred Müller-Armack
      Verdienstmedaille . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Vorträge zur
      Sozialen Marktwirtschaft . . . . . . . . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············
  ASM e.V. · Corrensstraße 37 · 72076 Tübingen   ·····························   Impressum   ·····························   Datenschutzerklärung