Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns     Veranstaltungen     Auszeichnungen     Projekte     Arbeitskreise     Publikationen     Kooperationen    
 
Nachlese



Arrow 2021     Arrow 2020     Arrow 2019     Arrow 2018     Arrow 2017     Arrow 2016     Arrow 2015


Gespräche am Dicken Turm in Siegen

5. Mai 2022, 17.30 Uhr
Online-Veranstaltung


Das kommende Gespräch widmet sich der Frage, inwieweit die Inflation als große Herausforderung der Wirtschaftspolitik dauerhaft zurückkehrt und wie die Antwort der Zentralbanken und der Politik aussehen könnte.

  Programm als PDF

  Zoom-Link zur Online-Veranstaltung
Das Passwort erhalten Sie nach der Anmeldung per Email.



30. Dialogseminar
Staats- oder Marktwirtschaft? Die Rolle des Staates in der Wirtschaft

22. April 2022
Online-Veranstaltung


Das 30. Dialogseminar mit 70 Teilnehmern, darunter über 50 Studierende der Universitäten Bayreuth, Leipzig, Siegen und Tübingen, findet auch 2022 wieder mit freundlicher Unterstützung der Hanns Martin Schleyer-Stiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung statt.

Gefördert im Rahmen der Förderinitiative „Dialog Junge Wissenschaft und Praxis“ der Hanns Martin Schleyer-Stiftung in Verbindung mit der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft (ASM)

  Programm als PDF
  Seite Dialogseminar



8. Webinar der Görres-Gesellschaft: Prof. Dr. Nils Goldschmidt zu "Die Renaissance der Sozialen Marktwirtschaft im ökologischen Zeitalter"

20. Januar 2022, 19.30 Uhr,
Online-Veranstaltung


Im 8. Webinar der Görres-Gesellschaft wird am Donnerstag, 20. Januar 2022 ab 19:30 Uhr Herr Professor Dr. Nils Goldschmidt, Universität Siegen, über das Thema sprechen "Die Renaissance der Sozialen Marktwirtschaft im ökologischen Zeitalter".

  Website Görres-Gesellschaft


  https://zoom.us/j/95056006119
Meeting-ID: 950 5600 6119 (das Meeting läuft ohne Kenncode)



Ein ereignisreiches Jahr 2021


Im Zentrum der Sozialen Marktwirtschaft steht unverrückbar der Gedanke, dass die Wirtschaft für den Menschen da ist und nicht umgekehrt. Ohne Frage – das marktwirtschaftliche System braucht Stabilität, auch um knappe Ressourcen effizient einzusetzen. Aber es geht nicht um das System an sich, sondern es geht letztlich um den Menschen und seine Würde. ...mehr lesen

  Bildergalerie Momente 2021



Wandkalender 2021


Mit KLUGEN GEDANKEN GEGEN DIE KRISE werden Sie von Ludwig Erhard, Alexander Rüstow, Wilhelm Röpke, Walter Eucken und weiteren Vordenkern der Sozialen Marktwirtschaft zum Nachdenken angeregt und durch das neue Jahr geführt.

  Kalenderblätter als PDF-Download
  Weitere Infos zum Kalender


Ökonomisches Intermezzo – Buchvorstellung mit anschließender Diskussion

08. Dezember 2021, 18.00 Uhr,
Online-Veranstaltung


In unserer Reihe Ökonomisches Intermezzo moderierte Bernd Villhauer, Geschäftsführer des Weltethos-Instituts, die Diskussion der Gesprächspartner Nils Goldschmidt und Boris Palmer zur Buchvorstellung von "Gekippt".

  Diskussion auf YouTube
  A1-Plakat als PDF
  A6-Flyer als PDF
  www.kippmomente.de
  Filmtrailer zum Buch


  Weltethos Institut


Gespräche am Dicken Turm in Siegen

25. November 2021, 17.30 Uhr
Universität Siegen, Hörsaalgebäude Unteres Schloss


Vorstellung des Buchs "Gekippt – Was wir tun können, wenn Systeme außer Kontrolle geraten".

Anschließende Diskussion im Rahmen der "Gespräche am Dicken Turm" mit Nils Goldschmidt, Andreas Freytag (Universität Jena), Rainer Klump (Universität Frankfurt) und Laura Kraft (MdB, Bündnis 90/Die Grünen).

  Diskussion auf YouTube

  Seite Neuerscheinungen
  Herder Verlag – Shop



Vortrag und Buchvorstellung von "Gekippt – Was wir tun können, wenn Systeme außer Kontrolle geraten"

18. November 2021, 18.00 Uhr
Meckelhalle, Sparkasse Freiburg, Kaiser-Joseph-Straße 186-190, 79098 Freiburg


Vortrag von Nils Goldschmidt und anschließende Vorstellung des Buchs.

  Seite Neuerscheinungen
  Herder Verlag – Shop
  www.kippmomente.de
  Filmtrailer zum Buch


Vortrag von Dr. Asfa-Wossen Asserate mit anschließendem Empfang

03. November 2021, 18.00 Uhr
Audimax der Neuen Aula, Geschwister-Scholl-Platz, 72074 Tübingen


Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Vorträge zur Sozialen Marktwirtschaft" hält Dr. Asfa-Wossen Asserate einen Vortrag mit dem Titel „Afrika – wohin? Politik, Wirtschaft und Migration“.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine schriftliche oder telefonische Anmeldung erforderlich unter mail@asm-ev.de oder
07071 550600.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und live auf www.asm-ev.de als Stream zu sehen sein.

  Vortrag auf YouTube
  Einladung als PDF
  Plakat als PDF


Ökonomisches Intermezzo – Buchvorstellung mit anschließender Diskussion

29. Oktober 2021, 12.00 Uhr
Online-Veranstaltung


In unserer neuen Reihe Ökonomisches Intermezzo moderiert Karen Horn die Diskussion der Gesprächspartner Nils Goldschmidt und Achim Wambach zur Buchvorstellung von "Gekippt".

  Diskussion auf YouTube
  Flyer als PDF

  www.kippmomente.de


29. Dialogseminar
Afrika: Entwicklungspolitische Strategien und -Perspektiven

11.–12. Juni 2021
Online-Veranstaltung


Das 29. Dialogseminar mit 70 Teilnehmern, darunter über 50 Studierende der Universitäten Bayreuth, Leipzig, Siegen und Tübingen, findet auch 2021 wieder mit freundlicher Unterstützung der Hanns Martin Schleyer-Stiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung statt.

Gefördert im Rahmen der Förderinitiative „Dialog Junge Wissenschaft und Praxis“ der Hanns Martin Schleyer-Stiftung in Verbindung mit der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft (ASM)

  Programm als PDF
  Seite Dialogseminar



Alexander Rüstow Award
The Alliance for the Social Market Economy is honored to present Professor Jeffrey D. Sachs
the Alexander Rüstow Award for his Advancement of a Humane Economy.

Thursday, April 8, 2021
5:30 pm CET (17:30 h) / 11:30 am EST
Online Event


Professor Jeffrey D. Sachs is Professor of Economics and the Director of the Center of Sustainable Development at Columbia University. In the past, he has served as Director of the Earth Institute at Columbia, as President of the UN Sustainable Development Solutions Network, and as Special Advisor to UN Secretaries-General, Kofi Annan, Ban Ki-Moon, and Antonio Guterres. A prolific author and world-renowned economist, he has studied and advised governments and organizations on the transition from centrally-administered economies to market economies, public health challenges, poverty and strategies to escape poverty, and global climate change.

Professor Sachs’ research interests and his approach to studying problems makes him an ideal representative of the Social Market Economy – of never losing sight of which goals, and whom, the economy must serve. As a scholar who does not merely focus on narrow economic interests, his work on development has bridged divides across the globe.

  Invitation Download PDF

  Alexander Rüstow Award
  Video der Preisverleihung


Der aktuelle Imagefilm der ASM


Die ASM stellt sich vor! In unserem kurzen Video erhalten Sie einen Einblick über die Geschichte, die Zielsetzung, die Aufgabenbereiche und die Verleihung der Alexander-Rüstow-Plakette der ASM.
Film ab!

  deutsche Version auf YouTube
  englische Version auf YouTube



degöb Jahreskonferenz 2021

15. und 16. März 2021, Universität Siegen


Am 15. und 16. März findet die diesjährige Jahreskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung e.V. (degöb) statt, die vom Zentrum für ökonomische Bildung in Siegen organisiert und von der ASM unterstützt wird. Auch dieses Jahr wartet die Konferenz mit einem spannenden und vielseitigen Programm auf. Als Keynote-Speaker werden Petra Stanat, Direktorin des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) an der Humboldt-Universität zu Berlin, und Achim Wambach, Präsident des ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim zu Gast sein.

Weitere Informationen zu der Online-Veranstaltung sowie das Registrierungsportal finden Sie hier:
  Website degöb

  A4-PDF mit Programm und Zeitplan
  A5-PDF mit Grußworten, Programm, Zeitplan und Abstracts


15. Wilhelm-Röpke-Vorlesung

04. Februar 2021, Universität Erfurt


Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung München, hielt am 4. Februar 2021 die 15. jährliche Wilhelm-Röpke-Vorlesung, welche das Erfurter Wilhelm-Röpke-Institut in Kooperation mit der Thüringer Aufbaubank und der ASM ausgerichtet hat.

  zum Vortrag auf YouTube
  zur Einleitung auf YouTube



9. Doktorandenseminar zur Erneuerung der Ordnungsökonomik

03. und 04. Februar 2021, Universität Erfurt


Das Doktorandenseminar widmet sich Themen zur Erneuerung der Ordnungsökonomik, die die Interdependenz von Ordnungen betreffen. Angesprochen sind Nachwuchswissenschaftler, die sich in ihren Forschungsprojekten mit dem Denken in Ordnungen auseinandersetzen.

Dies können theoriegeschichtliche Arbeiten sein, die der vielschichtigen Geschichte des Ordoliberalismus nachgehen, genauso wie Projekte, die die Relevanz einer modernen Ordnungsökonomik für die heutigen Diskurse innerhalb der Volkswirtschaftslehre und der benachbarten Sozialwissenschaften in den Blick nehmen.


  Call for Papers als PDF
  Seite Arbeitskreis Neue Ordnungsökonomik



#Menschen für die Wirtschaft
Spendenaktion der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft in Zeiten der Corona-Pandemie


Ungewöhnliche Zeiten brauchen ungewöhnliche Ideen. Die Soziale Marktwirtschaft steht für stabile wirtschaftliche Verhältnisse und ordnungspolitische Grundsätze. Sie steht aber auch für Solidarität und Mitmenschlichkeit. Mit der Aktion #Menschen für die Wirtschaft will die Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft ein Zeichen setzen. Wir wollen alle Tübingerinnen und Tübinger, die es sich finanziell leisten können, ermuntern, ihre regionale Wirtschaft aktiv zu unterstützen ...mehr lesen

  Wie kann ich helfen? Weitere Infos hier
  PDF-Flyer #Menschen für die Wirtschaft



Ein ereignisreiches Jahr 2020


Unser Lebensglück ist zerbrechlich. Vieles wirkt auf es ein. Momentan steht die Sorge um die Gesundheit im Vordergrund. Wir sehen zugleich, dass eine Krise, wie sie eine Pandemie verursacht, auch massive Auswirkungen auf die Wirtschaft hat – und dass wir die Wirtschaft brauchen, um die Krise zu bewältigen.

Maßstab für ein ausgewogenes politisches Handeln muss deshalb letztlich das gute Leben jedes und jeder Einzelnen sein.
 ...mehr lesen

  Bildergalerie Momente 2020


 
Arrow  Aktuelle Termine . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Nachlese . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 
Veranstaltungen Arbeitskreise
Arrow  Neue Ordnungsökonomik . . . . . . . . .
Arrow  Neue Sozialpolitik . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Ethik und Soziale Marktwirtschaft . .
Arrow  Theoriegeschichte . . . . . . . . . . . . . . .
Sonstige Veranstaltungen
Arrow  Dialogseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Leipzig Colloquium . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  AGORA Sommerakademie . . . . . . . .
Auszeichnungen
Arrow  Alexander-Rüstow-Plakette . . . . . . .
Arrow  Alfred Müller-Armack
      Verdienstmedaille . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Vorträge zur
      Sozialen Marktwirtschaft . . . . . . . . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············
  ASM e.V. · Corrensstraße 37 · 72076 Tübingen   ·····························   Impressum   ·····························   Datenschutzerklärung