Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns     Veranstaltungen     Auszeichnungen     Projekte     Arbeitskreise     Publikationen     Kooperationen    
 
Dialogseminar






zurück zur Übersicht  

24. Dialogseminar
Aufstieg und Niedergang eines Hegemons


Eltville, 27. bis 29. November 2014 · Ausbildungszentrum Deutsche Bundesbank


Gefördert im Rahmen der Förderinitiative „Dialog Junge Wissenschaft und Praxis“der Hanns Martin Schleyer-Stiftung in Verbindung mit der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft (ASM)

  
Prof. Dr. Bernhard Herz
     Universität Bayreuth
 
 Prof. Dr. Gunther Schnabl
     Universität Leipzig
  
Prof. em. Dr. Dr. h. c. Joachim Starbatty
     MdEP / Universität Tübingen
  
Prof. Dr. Jürgen Stark
     ehemaliges Mitglied des Direktoriums der EZB / Universität Tübingen

  Programm der Veranstaltung als PDF

Mit China steht den USA ein neuer Gegenspieler gegenüber. Im Seminar wird im Dialog mit renommierten Experten aus Verwaltung, Politik und Industrie der Aufstieg und der mögliche Fall eines Hegemons diskutiert. Das Seminar wird untersuchen, wie die USA und andere Länder (beispielsweise jene der EU und Russland) mit dieser neuen Herausforderung politisch und wirtschaftlich umgehen. Die Referenten sind:

  
Harold James
     Wirtschaftshistoriker an der Princeton University
     Was zeichnet einen Hegemon aus? Gibt es ein Schema für den Niedergang?

  
Thomas Mayer
     ehemaliger Chefvolkswirt der Deutschen Bank
     Praxis der Hegemonialmacht – die wirtschafts- und währungspolitische Perspektive

 
 Dieter Farwick
     Brigadegeneral a.D.
     Praxis der Hegemonialmacht - die politische und militärische Perspektive

  
Urs Schoettli
     Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung in Peking 2002 - 2007
     Derzeitige Rivalität um die Hegemonie

  
Michael Schaefer
     ehem. deutscher Botschafter in China
     Was haben wir von einer „pax sinensis“ zu erwarten?

  
John Kornblum
     ehem. Botschafter der USA in Deutschland
     Die zukünftige Rolle der USA

  
David Marsh
     Autor, Journalist und Chairman der Investmentbank London & Oxford Capital Markets plc.
     Europas Rollenverteilung in einer sich graduell verändernden globalen Balance














 
Arrow  Aktuelle Termine . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Nachlese . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 
Veranstaltungen Arbeitskreise
Arrow  Neue Ordnungsökonomik . . . . . . . . .
Arrow  Neue Sozialpolitik . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Ethik und Soziale Marktwirtschaft . .
Arrow  Theoriegeschichte . . . . . . . . . . . . . . .
Sonstige Veranstaltungen
Arrow  Dialogseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Leipzig Colloquium . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  AGORA Sommerakademie . . . . . . . .
Auszeichnungen
Arrow  Alexander-Rüstow-Plakette . . . . . . .
Arrow  Alfred Müller-Armack
      Verdienstmedaille . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Vorträge zur
      Sozialen Marktwirtschaft . . . . . . . . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············
  ASM e.V. · Corrensstraße 37 · 72076 Tübingen   ·····························   Impressum   ·····························   Datenschutzerklärung