Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns Veranstaltungen Alexander-Rüstow-Plakette Projekte Arbeitskreise Publikationen Kooperationen  
 
Nachlese



Arrow 2017     Arrow 2016     Arrow 2015



11. Dogmenhistorisches Doktorandenkolloquium
in Assoziation mit dem Ausschuss für Theoriegeschichte des Vereins für Sozialpolitik

17. März 2017, Goethe-Universität Frankfurt am Main

  
Arbeitskreis Theoriegeschichte


Trialog – Das Leitbild Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland

Eine Veranstaltung der Reihe „Deutscher Sonderweg? – Eine Standortbestimmung der Wirtschaftspolitik und der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland“

06. März 2017, Pariser Platz 6 in Berlin


Wie interpretiert Deutschland das Leitbild der Wettbewerbsfähigkeit? Wieso favorisiert Deutschland als einzige große Volkswirtschaft innerhalb der OECD die kontinuierliche Produktion von Außenhandelsüberschüssen? Welche makroökonomische Begründung liegt dieser Politik zugrunde? Wir laden Sie herzlich ein, diese Fragen im Trialog „Leitbild Wettbewerbsfähigkeit“ am 06. März 2017 zu diskutieren.

Der Trialog ist der erste Veranstaltung der Reihe „Deutscher Sonderweg? – Eine Standortbestimmung der Wirtschaftspolitik und der Wirtschaftswissenschaften in Deutschland“.

Das Projekt ist eine gemeinsame Initiative der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft, des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung, der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und der Universität Siegen.


  "Deutscher Sonderweg?" – Die Übersicht der Interviews auf YouTube

Interview mit
Prof. Dr. Sebastian Dullien


Interview mit
Dr. Stefan Profit


Interview mit
Prof. Dr. Gesine Schwan
 
Interview mit
Prof. Dr. Christoph M. Schmidt
Interview mit
Heidemarie Wieczorek-Zeul
 

  Einladung zur Veranstaltung als PDF
  Informationsflyer – Deutscher Sonderweg als PDF

  
Weitere Informationen auf der Website Deutscher Sonderweg?
  Bildergalerie



5. Doktorandenseminar zur Erneuerung der Ordnungsökonomik

15. und 16. Februar 2017, Universität Erfurt


Das Doktorandenseminar widmet sich Themen zur Erneuerung der Ordnungsökonomik, die die Interdependenz von Ordnungen betreffen. Angesprochen sind Nachwuchswissenschaftler, die sich in ihren Forschungsprojekten mit dem Denken in Ordnungen auseinandersetzen.

Dies können theoriegeschichtliche Arbeiten sein, die der vielschichtigen Geschichte des Ordoliberalismus nachgehen, genauso wie Projekte, die die Relevanz einer modernen Ordnungsökonomik für die heutigen Diskurse innerhalb der Volkswirtschaftslehre und der benachbarten Sozialwissenschaften in den Blick nehmen.


  Bildergalerie
  
Programm Doktorandenseminar als PDF
  
Arbeitskreis Neue Ordnungsökonomik



26. Dialogseminar „Europa am Scheideweg“

13. und 14. Januar 2017, in Eltville


Studierende verschiedener Universitäten Deutschlands erhalten die Gelegenheit mit renommierten Experten aus Verwaltung, Politik, Industrie und Wissenschaft zu diskutieren.

Das Dialogseminar 2017 steht unter dem Thema „Europa am Scheideweg“. Unter vielen weiteren, bieten Fragen wie „Kommt es zur Zerreissprobe innerhalb der EU?“, „Wie geht es weiter mit der britischen Beteiligung?“ oder „Welche Rolle spielt die EU in der Welt?“ viel Diskussionsbedarf für dieses Seminar.


  Weitere Informationen zum Dialogseminar finden Sie hier
  Programm Dialogseminar als PDF

  Vorträge auf YouTube
  Vortrag von Dr. Jürgen Stark als PDF
  Vortrag von Joachim Bitterlich als PDF

  Bildergalerie


 
Arrow  Aktuelle Veranstaltungen . . . . . . . . . .
Arrow  Nachlese . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
 
Arrow  Dialogseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Franz-Böhm-Vorträge . . . . . . . . . . . . .
 
Arrow  Alfred Müller-Armack
      Verdienstmedaille . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Alexander-Rüstow-Plakette . . . . . . .
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············
  ASM e.V.   Mohlstraße 26   72074 Tübingen   ·························································································   Datenschutzerklärung