Fördern     Kontakt     Intern
 
    Über uns Veranstaltungen Alexander-Rüstow-Plakette Projekte Arbeitskreise Publikationen Kooperationen  
 
Nachlese



Arrow 2018     Arrow 2017     Arrow 2016     Arrow 2015



International Conference upon the 80th Anniversary of the Colloque Walter Lippmann

November 7-9, 2018, Tübingen, Germany


The Colloque Walter Lippmann (CWL) in Paris in August 1938 constituted a major meeting of international interdisciplinary scholars to discuss the history, current issues and future of liberalism in the 20th century.

It is usually seen as the birthplace of “neoliberalism”. The aim of the conference is to bring together international scholars from various disciplines and to revisit the topics discussed at the Colloque. The conference will be organized by the ASM, The Network for Constitutional Economics and Social Philosophy (NOUS) and the Weltethos-Institut.

  Programm als PDF
  NOUS – Netzwerk für Ordnungsökonomik und Sozialphilosophie
  Weltethos Institut


AGORA 2018

12.–18. August 2018, Hotel & Restaurant Jägerheim Ützdorf am Liepnitzsee, Wandlitz

AGORA ist eine Sommerakademie für wache junge Menschen, die Interesse an aktuellen wie an grundsätzlichen Fragen haben. Mit Vorträgen, vertiefenden Gesprächen und Diskussionen erhalten die Teilnehmer einen ersten Zugang zu den großen Fragen, die auch Professoren und Politiker, Journalisten und Unternehmer umtreiben.

AGORA wird in Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft e.V. und NOUS - Netzwerk für Ordnungsökonomik und Sozialphilosophie e.V. realisiert.

  Weitere Informationen auf der Website AGORA



Lesung von Jonas Lüscher
in Kooperation mit dem Weltethos-Institut

28. Juni 2018, Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen


Jonas Lüscher liest aus seinem neuen Buch "Kraft". Im Anschluss an die Lesung wird es eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Claus Dierksmeier und Prof. Dr. Nils Goldschmidt geben.

„Lüschers Buch vereint Campus-Roman, Gelehrtensatire und beinharte Kapitalismus-Kritik in sich.“ (Süddeutsche Zeitung)


  Einladung als PDF
  Poster als PDF
  Weltethos-Institut





Verleihung der Alexander-Rüstow-Plakette an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

  Freitag, 15. Juni 2018, in Berlin

Die Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft (ASM) hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Würdigung ihrer Verdienste zur Förderung einer weltoffenen, den Menschen zugewandten Marktwirtschaft und ihres Engagements für den Dialog in Europa die Alexander-Rüstow-Plakette verliehen.

Die Ehrung gilt darüber hinaus Frau Dr. Merkels Entschlossenheit, gerade in unsicheren Zeiten Demokratie und Wirtschaft als zusammengehörig zu denken und die Soziale Marktwirtschaft als einen fortwährenden und lebendigen Reformprozess zu verstehen. Der Vorstandsvorsitzende der ASM, Prof. Dr. Nils Goldschmidt, überreichte Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Alexander-Rüstow-Plakette am 15. Juni 2018 im Rahmen eines ausführlichen Gedankenaustausches im Bundeskanzleramt zu Berlin

Für Rückfragen steht die ASM gerne zur Verfügung, ebenso wie für den Versand der neuen, künstlerisch gestalteten Handreichung „Was ist die Soziale Marktwirtschaft? 10 Grundgedanken“.


  Pressemitteilung als PDF
  Rede von Bundeskanzlerin Merkel zur Verleihung der Alexander-Rüstow-Plakette
  www.bundeskanzlerin.de

  Broschüre "Was ist die Soziale Marktwirtschaft?" als PDF-Download



Fotos Preisverleihung: ASM / Thomas Rosenthal
Foto Bildübergabe: Bundesregierung / Guido Bergmann




MACRO-Planspielleiter-Schulung

04. – 05. Mai 2018, Hotel Krone, Uhlandstraße 1, 72072 Tübingen



 
Die ASM bietet für interessierte Studenten eine Schulung zum MACRO Planspielleiter an. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung wird gebeten unter mail@asm-ev.de

  Informationsflyer als PDF
  Seite MACRO
  Die aktuellen Termine zum MACRO-Planspiel finden Sie hier



27. Dialogseminar: „Möglichkeiten und Grenzen der Geldpolitik"

20.– 21. April 2018, Eltville


Dieses Seminar, an dem Studierende der Universitäten Bayreuth, Leipzig, Siegen und Tübingen teilnehmen, findet auch 2018 wieder mit freundlicher Unterstützung der Hanns Martin Schleyer-Stiftung im Tagungszentrum der Bundesbank in Eltville statt.

Diesmal geht es um Themen wie den Paradigmenwechsel in der Geldpolitik, die Geldpolitik der FED und der EZB sowie um beabsichtigte und unbeabsichtigte Konsequenzen einer unkonventionellen Geldpolitik.


  Programm der Veranstaltung als PDF
  Dialogseminar



Colloquium on the Foundations of the Market Order

Mit Unterstützung der ASM findet in diesem Semester das „Colloquium on the Foundations of the Market Order“ an der Universität Leipzig statt. Hier einige Eindrücke der ersten Sitzung.

19. April 2018, Universität Leipzig


  zur Website Leipzig Colloquium




13. Dogmenhistorisches Doktorandenkolloquium
in Assoziation mit dem Ausschuss für die Geschichte der Wirtschaftswissenschaften des Vereins für Socialpolitik

06. April 2018, Goethe-Universität Frankfurt am Main

  Informationen zur Anmeldung als PDF

  Arbeitskreis Theoriegeschichte



6. Doktorandenseminar zur Erneuerung der Ordnungsökonomik

14. und 15. Februar 2018, Universität Erfurt


Das Doktorandenseminar widmet sich Themen zur Erneuerung der Ordnungsökonomik, die die Interdependenz von Ordnungen betreffen. Angesprochen sind Nachwuchswissenschaftler, die sich in ihren Forschungsprojekten mit dem Denken in Ordnungen auseinandersetzen.

Dies können theoriegeschichtliche Arbeiten sein, die der vielschichtigen Geschichte des Ordoliberalismus nachgehen, genauso wie Projekte, die die Relevanz einer modernen Ordnungsökonomik für die heutigen Diskurse innerhalb der Volkswirtschaftslehre und der benachbarten Sozialwissenschaften in den Blick nehmen.


  Bildergalerie
  
Programm als PDF
  Call for Papers als PDF

  Arbeitskreis Neue Ordnungsökonomik



Conference Heterodox and Contextual Thinking in Economics

February 8th/9th, 2018 · Frankfurt University


The main aim of the conference is to promote fruitful exchange between academics working on heterodox approaches to economics.

We would like to facilitate serious intellectual exchange about the viability of contextual approaches to the topics usually covered by mainstream economics.

  Bildergalerie und ausführliche Informationen

  PDF-Download Conference-Flyer
  PDF-Download Participants List
  Artikel in der F.A.Z. (19.02.2018, Wirtschaft, Seite 20)

 Overview of videos on YouTube




Is Liberalism Normative?

February 5th, 2018, Walter Eucken Institut, Freiburg

Workshop with Deirdre McCloskey, Distinguished Professor of Economics, History, English, and Communication at the University of Illinois at Chicago.

Organization:
NOUS · Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft · Walter Eucken Institut

  Walter Eucken Institut
  NOUS | Netzwerk für Ordnungsökonomik und Sozialphilosophie




The 4th Witten Conference on Institutional Change: “Institutional Pathologies”

February 1st/2nd, 2018, University of Witten/Herdecke, Germany


The purpose of this two-day conference on February 1 and 2, 2018, is to improve our theoretical understanding of massively disturbed social entities (institutions, organizations, networks).

This is not only a scientifically demanding task, it is also a practically very important concern, since theoretically robust diagnoses of institutional pathologies immediately imply the question, political and otherwise, whether something can and should be done about them.

There is a growing research literature already dealing with dysfunctional organizations, primarily business firms and other organizations within the
economic sphere. The topic of “social pathologies” finds increasing attention also within social psychology and social philosophy.

The 4th Witten Conference is sponsored by WINIR, the World Interdisciplinary Network for Institutional Research and generously supported by the Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft (ASM).

  Call for Papers until October 30 - download more information
  Event programme and schedule (PDF)


 
Arrow  Aktuelle Termine . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Nachlese . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Vorträge zur
      Sozialen Marktwirtschaft . . . . . . . . . .
 
Veranstaltungen Arbeitskreise
Arrow  Neue Ordnungsökonomik . . . . . . . . .
Arrow  Neue Sozialpolitik . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Ethik und Soziale Marktwirtschaft . .
Arrow  Theoriegeschichte . . . . . . . . . . . . . . .
Sonstige Veranstaltungen
Arrow  Dialogseminar . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Trialog: Deutscher Sonderweg? . . . .
Arrow  AGORA Sommerakademie . . . . . . . .
 
Arrow  Alfred Müller-Armack
      Verdienstmedaille . . . . . . . . . . . . . . .
Arrow  Alexander-Rüstow-Plakette . . . . . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  © AKTIONSGEMEINSCHAFT
············   SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT   ·············
  ASM e.V.   Mohlstraße 26   72074 Tübingen   ·································   Impressum   ·································   Datenschutzerklärung